Klassenfahrt der 3. Klassen nach Changxing

Vom 25. September bis zum 27. September 2018 fuhren die Klassen 3a und 3b nach Changxing. Nach einer vierstündigen, staureichen Busfahrt kamen wir an unserem Hotel „Wizard of Oz“ an. Die Gemeinschaftsschlafräume mit Stockbetten wurden bezogen und schon ging es auf eine Bootsfahrt über den Tahu-Lake. Auf einer Insel im See, mussten die Kinder einen Kletterparcour überwinden und lernten einiges über Flora und Fauna dieser Gegend. Außerdem konnte man Kormoran-Fischer beobachten. Zurück im Hotel gab es noch einige Teamspiele auf dem Außengelände und der Abend wurde mit einem BBQ und Marshmallow-Grillen abgeschlossen. Der nächste Tag startete mit einer Hikingtour durch Bambuswälder. Nach einem anstrengenden Aufstieg wurden alle mit einem tollen Ausblick über die gesamte Gegend belohnt und eine Stärkung mit Müsliriegeln und Bananen machten den Abstieg auch um einiges einfacher. Mit dem Bus ging es zu einem Bauernhof, der verschiedene Gemüsesorten anbaut. Hier lernten die Kinder, wie man Süßkartoffeln anpflanzt. Anschließend durften alle beim Ernten helfen und legten sich mächtig ins Zeug. Die Bauernfamilie zeigte sich so beeindruckt, dass alle mit einer Tüte Süßkartoffeln „aus eigener Ernte“ zurück ins Hotel kehrten.

Nun hieß es sich für die Disco hübsch zu machen. Die Mädels bekamen tollen Frisuren und etwas Makeup und einige Jungs betätigten sich als Türsteher an der Discotür. Die Stimmung war richtig super und alle zeigten ihr Können bei Limbo- und Stopptanz. Danach fielen alle in ihr Bett und waren am nächsten Tag nur schwer aufzuwecken. Vor der Rückkehr nach Shanghai besuchten wir noch ein Gästehaus. In diesem stellten die Klassen Sojamilch und Pfannkuchen selbst her und lernten eine Menge über diese Zubereitung. Nach einem tollen Mittagessen und einer kurzweiligen Busfahrt erreichten alle zufrieden die DS Shanghai Pudong.