Erstes BVB-Fußballcamp - Kicken mit den Profis

Während der „Golden Week“ hat auf dem Gelände der Deutschen Schule Shanghai Hongqiao das erste BVB Evonik Fußball Akademie Camp stattgefunden. Mit dabei waren auch drei junge Fußballer der DS Shanghai Pudong. An fünf Tagen konnten die insgesamt 42 Kinder spüren, was es bedeutet, Teil der BVB-Fußballfamilie zu sein. Neben intensiven Fußballerlebnissen wurden ihnen auch weitere Eckpfeiler der BVB-Jugendausbildungsphilosophie vermittelt, wie zum Beispiel Respekt und Anerkennung.

Das Trainerteam wurde vom Leiter der BVB Evonik Fußballakademie Christian Diercks und dem langjährigen BVB-Jugendtrainer Marius Lorenz angeleitet. In Zusammenarbeit mit den beiden Fußballtrainern der Deutschen Schule Shanghai, Philip Friedrich und Marcantonio Sagheddu, wurden auf spielerische Weise fußballerische Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt.

Täglich stand eine bestimmte Fußballtechnik im Mittelpunkt. So wurde das Passspiel, das Dribbling, der Torabschluss, die Ballannahme und -mitnahme, sowie Tricks & Finten trainiert. Zudem lernten die Kinder während der Halbzeitaktionen, wie wichtig in einer Fußballmannschaft gegenseitiges Vertrauen und Respekt sind. Passend zu dem gesunden Mittagessen in der Schule führten die Trainer mit den Kindern auch einen Ernährungsworkshop durch. Die Kinder schätzten selbst ein, welche Lebensmittel gesund sind und welche nicht. Anschließend wurde gemeinsam besprochen, wodurch sich eine gesunde Lebensweise auszeichnet.

An einem Tag hatten die Nachwuchskicker die Möglichkeit, sich mit den Profis vom BVB zu vergleichen. Aus fünf Meter Entfernung konnten die Kids testen, wer den härtesten Schuss im Camp hat. Ebenso konnten sie ihre Dribbling Fähigkeiten in einem Parcours demonstrieren. Am Ende des Camps erhielten die Kids eine Urkunde mit ihren Werten und den Vergleichswerten der Profis. Das BVB Camp endete mit einem großen Eltern-Kind Champions League Abschlussturnier. Hier konnten die Teilnehmer den Zuschauern ihre über die Woche gelernten Tricks und Techniken zeigen. Sogar das Maskottchen des BVB, die Biene EMMA, stattete der Schule einen Besuch ab.

So lässt sich zusammenfassen, dass das erste gemeinsame Fußballcamp der BVB Evonik Fußball Akademie mit der Deutschen Schule Shanghai ein voller Erfolg war und alle Beteiligten eine Menge Spaß hatten.

Christoph Waldhuber


Fotos © DS Shanghai / PR