Ostern im Park: Kindergartenkinder auf der Suche nach dem Osterhasen

Am Montag, dem 2. April 2018 war es endlich soweit: Das gemeinsame Osterfest aller Kindergartengruppen konnte im Park stattfinden. Zum Glück war das Wetter gut und viele aufgeregte Kinder konnten bereits morgens vor dem Frühstück mit den Bussen in den Forest Park fahren. Bereits im Bus wurde ein Brief vom Osterhasen gefunden, der einige Tipps für die Ostereiersuche bereithielt. Alle Gruppen wanderten gemeinsam durch den Park zu einer großen Wiese. Dort haben wir die Ostereiersuche mit einem gemeinsamen Liederkreis begonnen. Sicherlich hat der Osterhase unseren Liedern wie „Stups, der kleine Osterhase“ gelauscht und sich gefreut, dass wir seine versteckten Ostereier finden konnten. Die Suche war nicht so einfach: Zwischen Gebüschen und Bambussträuchen lag das ein oder andere Ei ziemlich gut versteckt. Im Anschluss an die Suche wurde gespielt und gepicknickt. So mancher musste sich nach der Ankunft im Kindergarten zunächst erst einmal etwas ausruhen. Doch die Neugier darauf, ob auch im Kindergarten etwas versteck ist, hat irgendwann jeden aus dem Bett gelockt. Und so hat jedes Kind auch sein selbstgebasteltes Osterkörbchen gefunden, welches Stups mit Ostergras und Süßigkeiten befüllt und im Gruppenraum versteckt hat.

Das Kindergartenteam


Fotos © DS Shanghai / Kiga