Pädagogischer Tag: Fokus liegt auf den Bedürfnissen der Abteilungen

Entwicklungsschwerpunkte setzen, neue Ziele vereinbaren und laufende Prozesse hinterfragen: Bei den regelmäßig stattfindenden Pädagogischen Tagen beschäftigen sich die Mitarbeiter mit strategischen und strukturellen Themen, um gemeinsam die Schule weiterzuentwickeln. Beim ersten Pädagogischen Tag im neuen Schuljahr, am 29. September 2017 lag der Fokus auf den einzelnen Abteilungen und ihren Befürfnissen. Der Kindergarten befasste sich mit dem Thema "Raumgestaltung - der Raum als 3. Pädagoge" und entwickelte im Team neue Visionen, Maßnahmen und Ziele. Die Grundschullehrkräfte setzten sich mit ihrem Methodencurriculum auseinander und die Lehrkräfte der Sekundarstufe erarbeiteten Methodenblätter zu Teilkompetenzen. Die Cocu-Abteilung richtete ihren Blick auf das Team und bearbeitete Fragen wie "Was zeichnet uns aus? Was hat sich bewährt? Wo wollen wir hin?" und formulierte aus den Ergebnissen Leitsätze, Werte und Ziele für ihre Arbeit. Das Englischteam der Grundschule legte ihren Fokus auf die Kommunikationsfortbildung und erarbeitete Hilfen und Tools im Umgang mit beispielsweise schwierigen Gesprächssituationen. Insgesamt war der Tag für alle Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen ein erfolgreiches miteinander arbeiten und mit den Ergebnissen bringen sie zusammen die Schule wieder ein Stück voran. 

js/PR


Grafik © DS Shanghai / PR