Ferienspaß: Cocu-Ostercamp ein voller Erfolg

Auch dieses Jahr war das Cocu-Ostercamp wieder ein riesen Erfolg. Mit 15 Schülern und Schülerinnen hatten das Cocu-Team vom 11. bis zum 14. April 2017 viel Spaß. Jedes Kind hat sein eigenes T-Shirt kreiert, es wurde viel gespielt, gelacht und zusammen gekocht und gegessen. Durch die vielen besonderen Ausflüge wurde es nie langweilig: Wir haben das Schokoladenmuseum besucht und durften so viel Schokolade probieren, wie wir wollten. Der Wild Animal Park mit vielen Tieren, der Kletterpark sowie der Besuch im Forest-Park mit anschließender Ostereiersuche haben den Schülern sehr viel Spaß gemacht.

Nadja Inoue und Jennifer Gries

Schülerstimmen

Ich habe im Camp viele Abenteuer erlebt. Am Dienstag haben wir lustige Kennenlern-Spiele gespielt. Und wir haben auch T-Shirts angemalt. Am Mittwoch sind wir in den Wild Animal Park gefahren. Das hat alles sehr viel Spaß gemacht. Julia, Flex C

Das Ostercamp war toll, weil wir so viele tolle Sachen gemacht haben. Das tollste war der Kletterpark. Vincent und Joshua, 3a

Im Ostercamp war es sehr schön. Wir haben sehr viele Spiele gespielt. Gut war es am Dienstag. Zuerst haben wir sehr schöne Kennenlernspiele gespielt und T-Shirts bemalt. Dann haben wir gut gekocht. Dann sind wir zum Schokoladenmuseum. Am Mittwoch haben mir die Tiere gut gefallen. Am Donnerstag haben wir Ostereier bemalt und waren im Kletterpark. Freitags haben wir im Forest Park eine Schatzsuche gemacht. Jessica, Klasse 3b


Fotos © DS Shanghai / Cocu