> Home > Schulevents

Musik trifft Kunst: Schüler begeistern mit Solistenkonzerten und Kunstausstellung

StarWars, Hochzeitsmarsch und Hähne scheinen auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeiten zu haben. Die Grund- und Sekundarstufenschüler bewiesen am 8. März 2017 bei den Solistenkonzerten mit Vernissagen jedoch das Gegenteil. Unter dem Motto "Musik trifft Kunst" zeigten sie ihre musikalischen sowie künstlerischen Talente. Die Gäste konnten sich am Nachmittag die Beiträge der Grundschüler und am Abend die der Sekundarstufenschüler in der Piazza anhören und -sehen.

Die Grundschüler präsentierten bei insgesamt 27 Musikstücken eine große Bandbreite an verschiedenen Liedern. Von Beethoven über Mendelssohn bis hin zu Volksliedern oder StarWars-March zeigten die Kinder ihr Können an Klavier, Blockflöte oder Pianika. Zwischen den Beiträgen galt es die Aufmerksamkeit auf die Kunstwerke zum Jahr des Hahns zu richten, denn die Grundschüler kreierten  unterschiedliche bunte und originelle Hahnbilder. Aber nicht nur die Grundschüler gestalteten Kunstwerke, sondern auch die BaSchuKis (Baldschulkinder) steuerten kreative Beiträge zur Vernissage bei.

Am Abend wurden die Sekundarstufenschüler mit viel Applaus für ihre instrumentalen Leistungen belohnt. Auf dem Programm standen vor allem Werke am Klavier, an der Pipa, Posaune oder Klarinette. Dabei reichte das Spektrum von klassischer Musik bis hin Volksliedern und modernen Popsongs. Bei der Vernissage konnten die Besucher auch die Hahn-Neujahrswerke bestaunen.

js/PR


Fotos © DS Shanghai / PR