Auf den Spuren der Kinder: Eltern erforschen die Kindergartenwelt

Wie, was und warum lernen Kinder im Kindergarten? Um diese Fragen ging es am 27. Oktober 2016. Das Kindergartenteam lud Eltern dazu ein, sich auf die Spuren ihrer Kinder zu begeben. Theoretisch und praktisch konnten alle Anwesenden etwas über die Lernwege und Bildungsmöglichkeiten ihrer Kinder im Kindergartenalltag erfahren. Der Abend begann mit einem kurzen Vortrag zu Arbeitsweisen und Zielen der Kindergartenarbeit an der DS Shanghai Pudong. Anhand von Beispielen und Fotos aus dem Kindergartenalltag wurde bereits in der Präsentation deutlich, welche Kompetenzen bei den Kindergartenkindern angeregt und aktiv entwickelt werden. Bei der Bildungsarbeit im Kindergarten gilt: Wenn Kindern eigenaktiv Lernen und dabei mit allen Sinnen erfahren und begreifen können, dann kommt es auch im Kopf an. Da dies durchaus auch bei Erwachsenen noch seine Gültigkeit hat, wurde den Eltern im Anschluss an den theoretischen Teil auf praktische Art einen Einblick gegeben. Sie konnten selbsttätig erfahren, wie Bildungsprozesse im Kindergarten durch Raumgestaltung, Materialangebot und Impulse der Erzieher und Erzieherinnen unterstützt werden.

Aktivitäten wie: Knete selbst herstellen, Hochhäuser aus Kapla-Bausteinen entwerfen, eintauchen in den Morgenkreis, Sinneserfahrungen, künstlerische Zufallstechniken und die musikalische Gestaltung der Geschichte vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat, luden die Eltern ein mitzumachen. An diesem Abend konnten die Erwachsenen einmal selbst erleben wie es sich anfühlt zusammen mit anderen Eltern in einem selbstgewählten Bildungsangebot aktiv zu werden. Auswählen konnten die Eltern, je nach ihrem Interesse, jeweils zwei Angebote aus den insgesamt sechs Angeboten. In einer abschließenden Reflexionsrunde berichteten die Eltern, wie viel Spaß es gemacht habe und was für eine tolle Möglichkeit es sei, das theoretische Konzept des Kindergartens anhand eigener Erfahrung noch mal ganz anders begreifen zu können. Zudem wurde Begeisterung darüber geäußert, wie vielfältig und anregend die Lernmöglichkeiten der Kinder im Kindergarten sind.

Sabine Luckhardt


Fotos © DS Shanghai / Kiga