Austausch und Networking: Pädagogische Mitarbeiter auf der Expo Education China

Vom 19. bis 21. Oktober 2016 fand auf dem Messegelände die China Kids Expo Education und das China Future Education Forum statt, welche in Zusammenarbeit mit der Didacta Köln und Early Childhood Education Professional Commission of CSE organisiert wird. Die pädagogischen Fachkräfte des Kindergartens der DS Shanghai Pudong und der Kindertagesstätte der DS Shanghai EuroCampus besuchten die Messe, um die verschiedenen Stände der internationalen Aussteller - von Lernmaterialien über Kindergartenmöbel bis Spielzeug - zu besuchen und sich auszutauschen.

Im Rahmen des Eduction Forums nahm Sabine Luckhardt, stellvertretende Kindergartenleiterin der DS Shanghai Pudong am 19. Oktober 2016 an einer Podiumsdiskussion teil. Mit Fachleuten aus Deutschland, China, USA und England, unter anderem mit dem bekannten Entwicklungspsychologen und Pädagogen Prof. Dr. Mult. Wassilios E. Fthenakis, Präsident der Didacta Association Deutschland, tauschte sie sich über wissenschaftliche Erkenntnisse, curriculare Konzepte und Ideen für die Zukunft früher Bildung aus. „Die Bildungssysteme und Bildungskonzepte verschiedener Länder sind teilweise sehr unterschiedlich und beinahe gegensätzlich, zum Beispiel „Individueller vs. kollektiver Ansatz“. Dennoch kann der Austausch bereichernd sein und die Perspektiven erweitern", resümiert Sabine Luckhardt. Das Forum bot aber nicht nur eine gute Gelegenheit zum professionellen Networking, sondern regte auch zum Nachdenken an. „Wie können Konzepte der frühen Bildung in einer sich rasant entwickelnden Zukunft aussehen? Wie können wir Kindern einen verantwortungsvollen und aktiven Zugang zu Medien ermöglichen? Wie verknüpfen wir virtuelle und reale Erfahrungen ohne dabei die natürlichen Bedürfnisse der Kinder aus den Augen zu verlieren? All das sind Fragen mit denen wir uns kritisch auseinandersetzen müssen", betont die Pädagogin. 

js/PR/Sabine Luckhardt


Fotos © DS Shanghai / PR