> Nachmittag & Co > Ostasienspiele 2017/18 > Ostasienspiele 2015

Ostasienspiele 2014/15 - Gemeinsame Ziele. Gemeinsame Spiele.

Vom 1. bis 6. Juni 2015 wird wieder um jeden Meter und jede Sekunde bei den 4. Ostasienspiele gekämpft. In diesem Jahr finden die Spiele mit mehr als 150 Athleten aus dem ostasiatischen Raum in der Hauptstadt Peking statt. Unter dem Motto "Gemeinsame Ziele, gemeinsame Spiele" werden die Teams an der Deutschen Botschaftsschule Peking die Sportwettkämpfe miteinander bestreiten.

Die Spiele sind eine Art Mini-Olympiade mit verschiedenen Sportarten wie Leichtathletik, Turnen und Schwimmen sowie den Mannschaftsportarten Basketball, Fußball und Volleyball.

Die Idee für diese Veranstaltung wurde von den deutschen Schulen der Region Südostasien (Singapur, Jakarta, Bangkok, Kuala Lumpur u.a.) übernommen, die in 2013/14 bereits ihre 12. Südostasienspiele ausgetragen haben.

Weitere Informationen zu den internationalen Teams, Sportdiziplinen, zum Regelwerk und Zeitplan erfolgen zeitnach zur Olympiade.

Das Team der DS Shanghai Pudong

Der Kader der DS Shanghai Pudong für die 4. Ostasienspiele in Peking 2015 steht fest. Die verantwortlichen Sportlehrer rund um Fachbereichsleiter Carsten Totzke  haben nach zahlreichen Trainings zehn Mädchen und zehn Jungen ausgewählt.

Die Auswahl der Teilnehmer basierte auf mehreren Kriterien. Für die optimale Team-Zusammensetzung waren neben sportlichen Fertigkeiten in unterschiedlichen Disziplinen, das Alter und die Teamfähigkeit ausschlaggebend.

Das Team der Mädchen setzt sich aus den folgenden zehn Schülerinnen zusammen:

  • Deborah Dörig, 12a
  • Lea Rottmann, 12a
  • Svea Totzke, 10a
  • Jasmin Zhao, 10a
  • Sofie Rottmann, 8a
  • Sophie Sawietzki, 7a
  • Lisa Jürgens, 7a
  • Lina Marcour, 6a
  • Mia Miletic, 5a
  • Valentina Lopez, 5b

 

Das Jungen-Team wird von den folgenden zehn Schülern gebildet:

  • Hao Lam, 12a
  • Joschua Dörig, 10a
  • Timo Stiller, 10a
  • Noah Schwarz, 9a
  • Jasper Totzke, 9a
  • Florian Eckert, 7a
  • Max Ehrmann, 7a
  • Jannis Sowietzki, 7b
  • Julian Sowietzki, 6a
  • Julian Schleyer, 5a