Das gemeinsame Haus des Lernens

Hauskarte
Das Haus des Lernens

Kindergarten, Kleinkindgruppen

Hedwig FörsterHedwig Förster
Gruppenleiter Blitzgruppe
Natascha StanojevicNatascha Stanojevic
Erzieherin Blitzgruppe
Lydia KozokLydia Kozok
Gruppenleiterin Mondgruppe
NNNN
Erziehr/in Mondgruppe

Kindergarten, Kindergartengruppen

Stefanie KomarekStefanie Komarek
Gruppenleiterin Regenbogengruppe
[Noch kein Bild]Felicitas Wiemer
Gruppenübergreifend: Regenbogen- und Sternegruppe
[Noch kein Bild]Franziska Metschke
Gruppenleiterin Sternegruppe
Isabel PapenhagenIsabel Papenhagen,
Gruppenleiterin Wolkengruppe
Marcel MeierMarcel Meier
Gruppenübergreifend: Wolken- und Sonnengruppe
Pascal DierkesPascal Dierkes
Gruppenleiter Sonnengruppe
Carsten HülsmannCarsten Hülsmann
Gruppenleiter Windgruppe
Jan HarmsJan Harms
Gruppenübergreifend: Wind- und Sternschnuppengruppe
Monika ManiuraMonika Maniura
Gruppenleiterin Sternschnuppen
Sandy WobbeSandy Wobbe
Gruppenleiterin Schneeflocken
Bianka MatthiesBianka Matthies
Gruppenleiterin Kometen

Kindergarten, Vorschulgruppe

Sabine LuckhardtSabine Luckhardt
Ansprechpartnerin BaSchuKis
Dimitrios MalakasisDimitrios Malakasis
Ansprechpartner DaZ

Kindergarten

WSSabine Luckhardt
Kindergartenleiterin
WSNazo Rassuli
Stellvertretende Kindergartenleiterin
WSJing Maertz
Assistentin der Kindergartenleitung

Grundschule

Heike MezgerHeike Mezger
Grundschulleiterin
Rene OkunikRene Okunik
Stellvertretender Grundschulleiter

Grundschule, 4. Klassen

Rene OkunikRene Okunik
Klassenlehrer der 4a
Dinah-Vera MollDinah-Vera Moll
Klassenlehrerin der 4b

Grundschule, 3. Klassen

Judith SolfJudith Solf
Klassenlehrerin der 3a
Beate BillhardtBeate Billhardt
Klassenlehrerin der 3b

Grundschule, Flex- Klassen

Adelheid ZimmermannAdelheid Zimmermann
Klassenlehrerin der Flex A
Judith FischerJudith Fischer
Klassenlehrerin der Flex B
Angela BerndtAngela Berndt
Klassenlehrerin der Flex C
Christian HilbertChristian Hilbert
Klassenlehrer der Flex D

Sekundarstufe I, 5. Klassen

Joanna DiemerJoanna Diemer
Klassenleitungsteam der 5a
Lukas SchmittLukas Schmitt
Klassenleitungsteam der 5a
Maria WalburgMaria Walburg
Klassenleitungsteam der 5b
Helmar FischerHelmar Fischer
Klassenleitungsteam der 5b

Sekundarstufe I, 6. Klassen

Urte DarmstadtUrte Darmstadt
Klassenleitungsteam der 6a
Uwe RettinghausUwe Rettinghaus
Klassenleitungsteam der 6a
Inka HemmerichInka Hemmerich
Klassenleitungsteam der 6b
Andreas JunkAndreas Junk
Klassenleitungsteam der 6b

Sekundarstufe I, 7. Klassen

Christine ScholzChristine Scholz
Klassenleitungsteam der 7a
Olaf MalyskaOlaf Malyska
Klassenleitungsteam der 7a
Ruiying ChenRuiying Chen
Klassenleitungsteam der 7b
Peter ScholzPeter Scholz
Klassenleitungsteam der 7b

Sekundarstufe I, 8. Klasse

Elke HofmannElke Hofmann
Klassenleitungsteam der 8a
Paul-Gerhard BrockhausPaul-Gerhard Brockhaus
Klassenleitungsteam der 8a

Sekundarstufe I, 9. Klasse

Katja AhlskogKatja Ahlskog
Klassenleitungsteam der 9a
Isa TopacIsa Topac
Klassenleitungsteam der 9a

Sekundarstufe I

Ricarda PriefertRicarda Priefert
Koordinatorin Sekundarstufe I

Sekundarstufe II (Gymnasiale Oberstufe)

Sven HeinekenSven Heineken
Schulleiter
John AhlskogJohn Ahlskog
Stellvertretender Schulleiter
Ricarda SohnsDr. Ricarda Sohns
Koordinatorin Sekundarstufe II

Sekundarstufe II

Daniel ScuderiDaniel Scuderi
Klassenlehrer der 12a

Sekundarstufe II

Johannes TimpeJohannes Timpe
Klassenlehrer der 11a


Sekundarstufe I/II, 10. Klasse

Tatjana BollowTatjana Bollow
Klassenleitungsteam der 10a
Carsten TotzkeCarsten Totzke
Klassenleitungsteam der 10a

Die 10. Klasse ist im G-8-System der DS Shanghai die Abschlussklasse der Sekundarstufe I und als drittletzte Jahrgangsstufe zugleich Einführungsphase für die gymnasiale Oberstufe des Gymnasiums (Sekundarstufe II).


Abitur

Abitur erstmalig im Jahr 2014

Grafik: Arndt Nolden. NO-DESIGN / Aachen          

 

Die Deutsche Schule Shanghai Pudong ist eine Privatschule in der Trägerschaft des Schulvereins "Deutsche Schule Schanghai e. V."

Im September 2007 als zweiter Standort der Deutschen Schule Shanghai eröffnet. Mit inzwischen rund 400 Kindern ist die Schule so groß wie viele andere deutsche Auslandsschulen in Asien und eine äußerst erfolgreiche Schulgründung. Sie ist eine eigenständig geförderte und geleitete Schule, die jedoch unter dem Dach eines gemeinsamen Schulvereins mit dem EuroCampus zusammen betrieben wird.

Der Standort in Pudong umfasst Kindergarten mit Vorschulprogramm, vierjährige Grundschule und seit dem Schuljahr 2013/14 die Klassen 5 bis 12 der Sekundarstufe. Die Schüler und Schülerinnen der zwölften Klasse legten im Schuljahr 2013/14 erstmalig das Abitur ab. Die DS Shanghai Pudong vergab somit zum ersten Mal das Reifezeugnis.

Die DS Shanghai Pudong hat durch die enge Zusammenarbeit mit dem EuroCampus, der Deutschen Schule Shanghai in Puxi, welcher vom Kindergarten bis zum Abitur mehrzügig geführt wird, bewährte und durch umfangreiche Erfahrungen an deutschen In- und Auslandsschulen begründete Strukturen und Lernangebote entwickelt und bietet deshalb in allen Klassen von Anfang an ein äußerst anspruchsvolles Bildungsprogramm.

Die Jahrgangsstufe 5 wird als Orientierungsstufe des Gymnasiums geführt. In den Klassen 6 bis 10 werden in Pudong Gymnasiasten, Haupt- und Realschüler binnendifferenziert im Klassenverband unterrichtet.

Das Ausbildungsprogramm für Kindergarten und Schule folgt den Bildungsplänen, die für die Deutsche Schule Shanghai entwickelt und von der Kultusministerkonferenz der Länder in der Bundesrepublik Deutschland genehmigt worden sind. Die an der DS Shanghai Pudong erworbenen schulischen Leistungsnachweise sind in Deutschland geltende Berechtigungen. Die Deutsche Schule Shanghai Pudong ist eine von der Kultusministerkonferenz der Länder anerkannte deutsche Auslandsschule und wird vom Auswärtigen Amt personell und finanziell gefördert.

Im Kindergarten werden Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in sechs Gruppen und zwei Kleinkindgruppen nach einem zielgerichteten und zwischen Kindergarten und Grundschule abgestimmten Bildungsplan auf die Anforderungen einer deutschen Grundschule vorbereitet.

Die ersten beiden Jahrgangsstufen der Grundschule werden als flexible Schuleingangsphase zusammengefasst, welche eng mit dem Vorschulprogramm für die BaSchuKis (Baldschulkinder) im Kindergarten kooperiert. Momentan gibt es fünf sogenannte Flex-Klassen: Flex A bis Flex E. Darüber hinaus wird die Grundschule durch zwei 3. und zwei 4. Klassen ergänzt. Die Sekundarstufe ist bis einschließlich Klasse 7 zweizügig und bis Klasse 12 einzügig geführt.