Ein fröhliches Sommerfest für alle


Bei schönem Wetter war es am 16. Juni wieder soweit: Wir haben unser von langer Hand vorbereitetes Sommerfest gefeiert. Was soll's zu essen geben? Wer führt was auf? Wie beschäftigen wir die Kleinen und unterhalten die Großen? Fragen über Fragen, schon wochenlang vorher wurde geplant, organisiert, geprobt. Am Ende kam ein wunderbares Fest für alle dabei heraus.

Den Auftakt dazu haben die Kinder des Kindergartens mit ihrer Schwarzlicht-Theateraufführung „Zirkus Magikus“ gebildet. Beim Stäbchentanz sowie beim Auftritt der Löwen und der Clowns mit ihren bunten Masken gab es tolle Effekte zu bewundern. Doch während die Eltern der kleinen Künstler noch in der Aufführung saßen, ging draußen und im Schulgebäude schon der Verkauf von Essen und  Getränken los. Die Eltern hatten eine große Vielfalt an Kuchen gebacken und eine fantastische Auswahl an Salaten bereitgestellt, da dürfte wirklich für jeden etwas dabei gewesen sein. Ergänzt wurde das Ganze durch Gegrilltes vom Kerry Center, das wieder großzügig gesponsert hat.

Alle ließen es sich gut gehen und standen mit Freunden und Bekannten im Zelt oder an den Stehtischen und schwatzten. Die Kinder dagegen hatten etwas Mühe sich zu entscheiden: mit den Freunden spielen, etwas essen, auf den Hüpfburgen herumtoben, ein Tattoo machen lassen, sich eine Zuckerwatte besorgen oder dem Clown zusehen? Das Angebot war vielfältig.

Viele entschieden sich für den Clown und die beiden Zauberer, die die Zuschauer mit ihren Tricks verblüfften. „Wie hat er das denn gemacht?“, hörte man von den Kleinen überall, wenn wieder ein unglaublicher Zaubertrick gelungen war. Aber auch die Schulkinder hatten danach die Gelegenheit auf der großen Bühne zu zeigen, was sie können. Was sie im letzten Halbjahr in den AGs einstudiert hatten, konnten sie nun endlich allen präsentieren. Es wurde gesungen, es gab eine Vorstellung der Zirkus-AG sowie einige Tanzvorführungen, von Ballett über Fun Dance bis zu Hip Hop, die die Zuschauer begeisterten. Außerdem trat natürlich die Schülerband auf und hat viel wohlverdienten Beifall geerntet.

Während der ganzen Zeit wurde dabei weiter gespielt, getobt, geschwatzt und gefeiert. Das eine oder andere Gläschen Prosecco oder Bier wurde geleert, die Kinder amüsierten sich weiter auf den Hüpfburgen oder beim Ballspiel. Aber so richtig ging die Party dann mit dem Auftritt der Lehrerband los. Die Kinder freuten sich über ihre coolen Lehrer, die sichtlich Spaß an ihrer Musik hatten, die Erwachsenen tanzten und sangen lauthals mit.

Das Sommerfest hat allen richtig Spaß gemacht und die entspannte und fröhliche Stimmung nehmen wir gerne mit in die Ferien.

Annette Klein
PR-Team Elternbeirat


Fotos © DS Shanghai / PR Romahn